Zufällig vegan von Marta Dymek

Worum geht’s?

Marta Dymek ist polnische, vegane Köchin und hat dieses Kochbuch geschrieben. Hier wird wert auf regionale und saisonale Zutaten, auf pragmatische pflanzliche Kost und ohne Verwendung auf Ersatzprodukte gelegt.

Wie gefällt es mir?

Ich wollte dieses Kochbuch aufgrund der regionalen und saisonalen pflanzlichen Zutaten ausprobieren und bin bisher nicht enttäuscht worden. Einzelne Zutaten sind nicht lokal erhältlich, das Allermeiste aber schon. Vegan versteht sich von selbst. Besonders schön finde ich die Food-Fotos auf jeweils der linken Seite, mit dem einseitigen Rezept auf der rechten Seite daneben. Super praktisch sind die Kapitel “Speisekammer eines Pflanzenessers”, wo bekannte und eher unbekanntere pflanzliche Lebensmittel erklärt werden, und “Küchenausrüstung”.
Es werden nicht unbedingt Basic-Rezepte wie Kartoffeln mit Gemüse beschrieben, es geht vielmehr um eine spannende pflanzliche, vegane Ernährung. Gut gefällt mir, dass einfache, aber auch komplexere Gerichte vorgestellt werden, die das Herz der pflanzlichen Ernährung höher schlagen lässt. Ein Kapitel spricht auch über Tofu und Co., klassische Ersatzprodukte werden aber nicht verwendet, was mir sehr wichtig ist.
Wer sich mit einer rein pflanzlichen Ernährung noch gar nicht beschäftigt hat, wird gegebenenfalls ein paar Zutaten wie Hefeflocken besorgen müssen, in gut sortierten Supermärkten sollte man aber alles finden.
Leider sind in diesem Kochbuch keine Mengenangaben bezüglich Personen zu finden. Der Verlag hat hierzu gesagt, dass 250-350 Gramm Zutaten bei den Hauptgerichten eine Mahlzeit ergeben, je nachdem, ob für den großen oder kleinen Hunger gekocht wird. Ich hoffe, das diese in einer zukünftigen Ausgabe hinzugefügt werden.
Die Rezepte, die ich bisher getestet habe, waren alle super lecker und von der Menge her gut für zwei Mahlzeiten bis “Reste über”.

Zitat

Aber um eine Gemüsespeise zuzubereiten, muss niemand bekennender Veganer sein, weil dieses Essen so einfach und lecker ist, dass es sich für jeden eignet. Daher spreche ich lieber über die pflanzliche und nicht die fleischlose Küche. (Zufällig vegan von Marta Dymek)

Auf den Punkt gebracht

Ein tolles Kochbuch, das wirklich nicht nur für Veganer gedacht ist, und ich definitiv empfehlen kann. Es werden keine langweiligen Grundrezepte, sondern Spannende vorgestellt, von einfach bis komplexer. Damit ist es nicht nur für Anfänger, sondern für alle gut Köche geeignet.

Neugierig geworden? Hier könnt ihr das Buch beim lokalen Buchhandel eurer Wahl bestellen(*):

Daten

Titel: Zufällig vegan – 100 Rezepte für die regionale Gemüseküche – nicht nur für Veganer
Autor: Marta Dymek
Verlag: Smarticular
Seiten: 285 Seiten (Softcover und Hardcover)
Preis: € 16,95 (Softcover)

Affiliatelinks/Werbelinks

(*)Der Button von Genialokal ist ein Werbe-Link. Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, unterstützt ihr den lokalen Buchhandel und ich erhalte eine kleine Provision im Rahmen eines Affiliate-Programms. Aber keine Sorge, für euch bleibt der Preis gleich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.