Stronger: Mia & Josh von Ina Taus

Worum geht’s?

Mias Freund verlässt sie plötzlich und Mia ist am Boden zerstört. Sie flüchtet zu ihrem Bruder, in dessen WG. Dort trifft sie auf Josh, den Mitbewohner ihres Bruders, der sie tröstet und der bald zu einem sehr guten Freund wird. Er hat definitiv Beziehungspotential, doch leider scheint Josh schwul zu sein und eigentlich möchte sich Mia auch gar nicht so schnell wieder verlieben.

Wie gefällt es mir?

Mia ist eine freche und starke Protagonistin, der das Herz gebrochen wurde. Ich kann sie absolut verstehen, als sie zu ihrem Bruder flüchtet – umso besser, dass sie dort auf Josh trifft. Josh ist ein paar Jahre älter als Mia, sehr hilfsbereit, genauso frech wie Mia und einfach ein toller Kumpel, zumindest für Mia.
Beide Protagonisten sind glaubwürdig und kommen beim Lesen gut rüber, auch die Nebencharaktere fügen ihren wichtigen Part hinzu.
Die ganze Geschichte um Mia und Josh hat mir gut gefallen, den ersten Teil erzählt Mia, den Zweiten Josh. Hier hätte ich es harmonischer gefunden, wenn die beiden Protagonisten ihre Geschichte abwechselnd, kapitelweise erzählt hätten.
Es ist zwar relativ schnell klar für den Leser, das gewisse Dinge nicht so sind, wie es scheint, doch das hat mich nicht sonderlich gestört. Mir hat ein wenig Tiefe in der gesamten Handlung gefehlt. Der Einstieg mit Mia, die verlassen wird und am Boden zerstört ist, gelingt gut und durch die Nebenhandlungen der Nebencharaktere wird es auch keineswegs langweilig, doch zwischen Mia und Josh hätte noch ein bisschen was Dramatischeres passieren können. Aber ich denke, dass vor allem Young Adult Leser trotzdem voll auf ihre Kosten kommen.
Den Epilog fand ich ein wenig zu lang. Hier war ich recht irritiert, da ich nicht mit so viel Handlung in einem Epilog gerechnet habe.
Der Schreibstil ist rund, bildhaft und lässt sich super runter lesen. Besonders gut hat mir der Humor gefallen.

Zitat

Aber ich entscheide mich dagegen, als Josh und Miles beginnen, sich wie zwei kleine Kinder spielerisch auf die Oberarme zu boxen. Jungs werden ab einem gewissen Punkt im Leben einfach nicht mehr erwachsener. Nur noch größer… (S. 83 Stronger: Mia & Josh von Ina Taus)

Auf den Punkt gebracht

Ein schönes Young Adult Buch, das man so runterlesen kann. Ich hätte mir ein klein wenig mehr Dramatik gewünscht, aber es ist auch so eine schöne Geschichte. Besonders die Nebenhandlungen halten den Leser gefesselt.

Vielen Dank an den Ullstein Verlag für das Rezensionsexemplar!

Daten

Titel: Stronger: Mia & Josh (Naples-Pier-Reihe, Teil 2)
Autor: Ina Taus
Verlag: Forever by Ullstein
Seiten: 288 Seiten (TB)
Preis: € 14,- (TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.