Interview mit Biblionatio

Hallo ihr Lieben,

seit 2015 bin ich Literaturbloggerin. Witzigerweise habe ich dadurch meinen Traumberuf “Bibliothekarin”, speziell auch PR und Marketing. Auf meinem Blog findet ihr alles rund um Bücher, Autoren und Aktionen.

Warum bloggst du?

Durch ein schweres Jahr kam ich 2015 zum Bloggen, seit dem schreibe auf einen Blogs. Zuerst auf “Anne´s Bücherwelt” und seit Oktober 2018 auf “Biblionatio”. Ich vereine zwei Dinge, die sehr gerne mag, nämlich das Lesen und auch schreiben und besprechen von Büchern.

Dein Lieblingszitat.

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.

Was war dein schönstes Blogger-Erlebnis?

Ich hatte sehr viele tolle Bloggger-Erlebnisse in den letzten fünf Jahren. Ich durfte neue Leute kennenlernen, egal ob Blogger oder Autor. Dabei sind einige tolle Kontakte entstanden.

Wenn du mit deinem Blog neu anfangen könntest, was würdest du ändern?

Durch die DSGVO habe ich meinen alten Blog “Anne´s Bücherwelt” beendet und mit meinem neuen Blog “Biblionatio” im Oktober 2018 neu angefangen. Die komplette Geschichte findet ihr auf dem Blog.

Welche Genres findet man auf deinem Blog?

Außer Horrorbücher sind bei mir fast alle Genres vertreten.

Hörst du Musik beim Bloggen?

Je nach dem wie ich Lust und Laune habe höre ich Musik. Es kommt wirklich auf die aktuelle Situation an.

Wo kann man dich finden?

Instagram: Biblionatio
Twitter: Biblionatio
Facebook: Biblionatio

Was möchtest du den Lesern von meinem Blog sagen?

Ich bedanke mich recht herzlich bei meinen Lesern, die solange dabei sind und freue mich über jeden neuen Austausch, denn ich miterleben darf.

_____

Lieben Dank an Anne von Biblionatio für das Interview. Ich habe mich sehr gefreut, dich interviewen zu dürfen.

Alles Liebe,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.