Blogtour Tag 6: Unvergessliche Küsse von Anja Hansen – Interview mit der Autorin

Hallo ihr Lieben,

herzlich Willkommen zu Tag 6 der Blogtour rund um das Buch Unvergessliche Küsse von Anja Hansen aus dem Moments Verlag! Es erwarten euch ein unvergesslicher Moment aus meinem Leben und ein tolles Interview mit der Autorin Anja Hansen. Und natürlich geht das Gewinnspiel weiter.

Unvergessliche Momente hat ja wohl jeder im Leben, gute, wie auch schlechte. Auch wenn man die schlechten Momente am liebsten vergessen würde. Aber viele Momente bleiben doch unvergesslich: Die erste beste Freundin, die Einschulung, die erste Liebe, der erste Streit, glückliche Tage, traurige Tage, Urlaube, Hochzeit, Kinder und noch viele mehr.

Für mich persönlich war ein unvergesslicher Moment, als ich das erste Mal alleine in Urlaub gefahren bin, das war tatsächlich erst nach dem Abitur. Da ich damals unbedingt ins Ausland wollte, bin ich nach England, genauer gesagt nach Brighton, geflogen, um dort für drei Wochen an einer Sprachschule mein Englisch aufzubessern. Wichtig war mir, dass es eine internationale Schule war, sodass ich sicher gehen konnte, dass dort nicht nur Deutsche waren. So ist man zum Englisch sprechen auch in der Freizeit gezwungen. Die Schule war echt gut, aber das eigentlich Besondere waren die vielen lieben Leute aus aller Welt, die ich dort kennenlernen durfte. Wir sind zu einer engen Gruppe aus fünf Mädels gewachsen, die aus vier unterschiedlichen Ländern kommen: Schweden, Brasilien, Russland und Deutschland. In den drei Wochen haben wir beinahe jede freie Minute miteinander verbracht, Ausflüge gemacht, die Stadt (wunderschön!) und das Land ein wenig entdeckt und haben auch bis heute den Kontakt nicht verloren. Zwei Jahre nach unserem Auslandsaufenthalt haben wir uns tatsächlich alle in Schweden wiedergetroffen. Das war so schön! Nächstes Mal kommen die Mädels vielleicht alle nach Deutschland? Mal sehen. Hier noch ein Foto aus Brighton:

 

Nun geht es weiter mit Anja Hansen, die mir unter anderem ihren unvergesslichen Moment verraten hat

1. Stelle dich und „Unvergessliche Küsse“ in drei kurzen Sätzen vor.
Ich heiße Anja, bin 32 Jahre alt und ebenso wie meine Hauptfiguren Saarländerin. Unvergessliche Küsse ist eine erotische Liebesgeschichte, in der es um ein Wiedersehen geht. Die Geschichte zeigt, wie das Singleleben von 30+ heutzutage sein kann.

2. Warum schreibst du? Wer oder was hat dich zum Schreiben gebracht?
Natürlich schreibe ich überwiegend, um meine Geschichten zu erzählen und meine eigenen Erfahrungen mit anderen zu teilen. Die Liebe zu Büchern habe ich von meinem Opa und meiner Mutter geerbt. Als Kind hat mir meine Mutter immer selbsterfundene Gute Nacht Geschichten erzählt, vermutlich hat mich das geprägt. Ich schreibe für die beiden, auch wenn mein Opa meine Geschichten nicht mehr lesen kann.

3. Wo und wann schreibst du am liebsten?
Am liebsten gegen Abend. Wenn ich von meinem Brotjob nach Hause komme, brauche ich erst ein paar ruhige Minuten, ehe ich mich ans Schreiben setzen kann. Zum Glück habe ich ein kleines Büro in meiner Wohnung, in das ich mich zurückziehen kann. Meine Stubentiger begleiten mich natürlich dabei.

4. Wie weit kennst du die Geschichte, wenn du mit dem Schreiben beginnst? Stehen Anfang und Ende schon fest?
Zu Beginn habe ich einfach drauflosgeschrieben, aber mittlerweile habe ich mir wenigstens einen groben Plot angewöhnt. Ein paar Karteikarten, auf denen ich die Grundstory notiere. Bei Kurzgeschichten steht aber weiterhin meistens nur der Anfang fest und ich lasse mich überraschen was passiert. Bei Unvergessliche Küsse ging das ganze noch ohne Plot vonstatten, da wir ja auch zu zweit daran geschrieben haben. Es war ein wirklich spannendes Erlebnis die Geschichte wachsen zu sehen, ohne zu wissen, was als nächstes passiert.

5.Wie habt ihr Unvergessliche Momente vom Ablauf her gemeinsam geschrieben?
Ich habe die weiblichen Charaktere geschrieben und Manuel die männlichen. Funktioniert hat die Zusammenarbeit wunderbar, da es ja auch nicht die erste dieser Art war. Jeder hat sein Kapitel beendet und dann ging es zum nächsten, was wirklich interessant war, da man selbst neugierig war, wie der andere Charakter reagieren wird. Es war eine spannende und lehrreiche Zusammenarbeit.

6. Welches Ereignis o.ä. hat dich zu Elenas und Sebastians Geschichte inspiriert?
Manuel und ich hatten uns dazu entschieden, auch mal etwas längeres, als nur Kurzgeschichten zu schreiben. Meine Verabredung mit einem Mann, den ich seit etwa 10 Jahren nicht gesehen hatte, waren da sehr inspirierend.

7. Wie lange hat „Unvergessliche Küsse“ schon in deinem Kopf herumgegeistert, bevor du mit dem Schreiben angefangen hast?
Nicht sehr lange. Ich habe etwa einen Tag nach dem Treffen, mit dem Schreiben begonnen. Mir war klar, dass daraus etwas spannendes entstehen könnte.

8. Beschreibe uns einen unvergesslichen Moment.
Mein erster Verlagsvertrag war eindeutig unvergesslich! Ich hatte mich nach Jahren endlich dazu durchgerungen mit dem Schreiben zu beginnen und habe mir eine Ausschreibung ausgesucht, zu der ich eine Geschichte schreiben wollte. Meine allererste geschriebene Kurzgeschichte ist somit auch meine erste Veröffentlichung. Das Thema war übrigens Untot.

9. Tauchen persönliche, unvergessliche Momente in „unvergessliche Küsse“ auf?
Der Moment des Wiedersehens bleibt natürlich unvergesslich, aber mehr davon auch nicht.

10. Stammen die Protagonisten Elena und Sebastian aus dem wahren Leben?
Zum Teil natürlich, ja. Für Saskia gab es auch eine Vorlage, aber mehr werde ich darüber natürlich nicht verraten.

11. Wie viel von dir steckt in deinen Figuren?
Abgesehen von meinem Herzblut? Manchmal mehr, manchmal weniger. Ich liebe natürlich alle meine Figuren, aber in manchen steckt mehr meiner Persönlichkeit, als in anderen. Ob das jetzt auf Horror oder Erotik zutrifft, behalte ich allerdings für mich.

12. Entstammen kleine Szenen der Realität? Hast du sie selbst erlebt?
Ein paar Szenen habe ich tatsächlich erlebt. Wäre aber langweilig, wenn ich verrate, welche wirklich passiert sind und welche nicht.

13. Was ist das für dich Besondere an „Unvergessliche Küsse“?
Ich wollte mich mit Unvergessliche Küsse speziell an ein etwas älteres Publikum richten. In den meisten Liebesgeschichten sind die Figuren maximal Anfang 20. Daraus entwickeln sich ganz andere Probleme, als bei Figuren um die 30. Wir erleben die Dinge doch mittlerweile ganz anderes und manche sind eben noch nicht angekommen. Ich bin wohl die letzte Frau aus meiner Klasse, die unverheiratet und kinderlos ist. Das klingt jetzt deprimierender, als es sollte… aber ihr versteht, worauf ich hinauswill?

14. Was war dein schönstes Autoren-Erlebnis?
Die FBM 2017 werde ich immer in guter Erinnerung behalten. Ich war furchtbar nervös bei unserem ersten Moments-Bloggertreffen, aber es war großartig. Es hat mich gefreut, die anderen Autorinnen und ein paar Bloggerinnen kennenzulernen. Ein ebenso unvergessliches Autorenerlebnis war meine erste Lesung im Dezember 2017. Zum Glück hatte ich einen lieben Autorenkollegen, Mario Steinmetz, an meiner Seite, der den Abend mit mir gestaltet hat.

15. Wenn du für einen Tag in „Unvergessliche Küsse“ als ein Charakter eintauchen könntest, in welcher Szene wärst du gerne dabei und wer wärst du und warum?
Ich wäre gerne Elena in der Abschlussszene. Warum, wisst ihr, wenn ihr an der Stelle angekommen seid.

16. Wo kann man dich finden?
Ich bin auf Facebook unter Anja Hansen zu finden und freue mich über jeden Besuch!

Lieben Dank Anja, für das Interview!

Hier findet ihr nun alle Stationen der Blogtour.
Kleiner Tipp: Neben wirklich spannenden Beiträgen lohtn es sich auch für das Gewinnspiel, dort vorbei zu schauen, von wegen Extralos und so – ihr wisst schon.

15.01. Franzis Lesewelt: Buchvorstellung & unvergesslicher Moment
16.01. Charleen’s Traumbibliothek: Freundschaft plus
17.01. Book & Emotion: Entscheidungen treffen und unvergessliche Momente erleben
18.01. Lesen im Mondregen: Interview mit Sebastian – Liebe auf den ersten Blick & unvergesslicher Moment
19.01. Reading Maddox Girls: Interview mit Elena & unvergesslicher Moment
20.01. BookPrincess by Sarah: Interview mit der Autorin Anja Hansen
21.01. Meine Bücher- & Comicwelt: Zusammenfassung der Blogtour & unvergesslicher Moment

Meine Rezension und die der anderen Blogtourteilnehmer darf natürlich auch nicht fehlen, wenn ich euch auf das Buch neugierig gemacht habe: Unvergessliche Küsse von Anja Hansen

 

Gewinnspiel

Was könnt ihr gewinnen?
Platz 1: Gewinnt das unvergessliche Moments-Goodie-Set und ein Meet & Greet mit der Autorin Anja Hansen auf der Frankfurter Buchmesse. Dazu erhält der Gewinner jeweils ein E-Book von „Unvergessliche Weihnacht“ und „Unvergessliche Küsse“ für sich selbst und für einen unvergesslichen Freund des Gewinners.
Platz 2: Gewinnt ein E-Book von „Unvergessliche Küsse“!
Platz 3: Gewinnt eine unvergessliche, persönliche Kleinigkeit der Autorin. Sie wird euch überraschen!

Wie hüpft man in den Lostopf?
Beantwortet mir einfach folgende Frage in den Kommentaren: Welcher ist dein ganz persönlicher, unvergesslicher Moment?

Teilnahmebedingungen
– Das Gewinnspiel endet am 21. Januar 2018 um 23:59 Uhr
– Dieses Gewinnspiel hat nichts mit WordPress, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken zu tun und wird von diesen auch nicht unterstützt
– Im Gewinnfall werden die angegeben Daten nicht weitergegeben oder für weitere Zwecke entfremdet
– Gewinner werden in einem Auslosungspost namentlich bekannt gegeben (Name, der für die Bewerbung benutzt wurde)
– Teilnahme am Gewinnspiel nur mit 18 oder der Erlaubnis der Erziehung-/Sorgeberechtigten.
– Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland/Österreich/Schweiz
– Für den Postweg wird keine Haftung übernommen
– Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Wer bei mehreren Beiträgen der Blogtour kommentiert, landet mehrfach im Lostopf, darf aber nur einen Gewinn erhalten (welchen entscheidet das Los)

 

Ich freue mich, dass ihr bis hier hin durchgehalten habt und hoffe, dass euch das Interview und mein unvergesslicher Moment gefallen hat.
Welcher ist denn nun dein ganz persönlicher, unvergesslicher Moment?

Alles Liebe,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.