Sturmtochter – Für immer verloren von Bianca Iosivoni

Wer Band 1 noch nicht kennt, findet die Rezi hier: Sturmtochter – Für immer verboten

Worum geht’s?

Während immer mehr Elementare auf der Isle of Skye, Ava’s Zuhause, auftauchen und die Bewohner bedrohen, werden auch Avas Kräfte immer unkontrollierbarer. Mit jedem Einsatz ihrer Wassermagie droht diese sie zu einem Elementar zu verwandeln. Lance und ihre Freunde versuchen ihr zu helfen – aussichtslos. Doch dann wird Lance plötzlich zum Anführer der Sturmkrieger seines Clans ernannt und erhält den Auftrag, Ava auszuschalten.

Wie gefällt es mir?

Auch in Band 2 bleibt Ava eine sehr realistische Protagonistin, die mutig und taff ist, aber auch mit ihren Ängsten, Zweifeln und Kräften zu kämpfen hat. Diese Vielschichtigkeit gefällt mir sehr gut.
Die Thematiken der Elemente, Kräfte, Clans und Elementare bleiben im Vordergrund, dennoch nimmt die Liebesgeschichte nun einen größeren Stellenwert ein, was sie für den Leser greifbarer und nachvollziehbarer macht.
Total begeister bin ich nach wie vor von der Beschreibung und Verwendung der Schauplätze in Schottland. Man merkt sehr, dass Bianca Iosivoni persönlich an all diesen Orten war und sie in ihre Geschichte einbindet. So werden die Plätze beim Namen genannt und detailliert beschrieben, wie der Calton Hill in Edinburgh oder Glen Coe in den Highlands.
Der Schreibstil von Bianca Iosivoni ist wie immer rund, locker, überraschend und spannend. Ich lese all ihre Bücher einfach unheimlich gerne.

Zitat

“Wenn ich wieder die Kontrolle über meine Kräfte verliere… Versprich mir, dass du mich aufhälst.”
“Ava…”
“Du bist der Einzige, den ich darum bitten kann. Du bist ein Sturmsohn. Es ist deine Pflicht, andere vor mir zu schützen.”
Er biss die Zähne zusammen.
“Bitte, Lance. Versprich mir, dass du mich aufhälst, bevor ich zu einer dieser Kreaturen werde.”
Lange Zeit sagte er nichts. Dann nickt er kaum merklich. “Versprochen.”

Auf den Punkt gebracht

Ein spannender Band zwei, der sehr gut gelungen ist. Besonders gut gefallen mir die verwendeten Schauplätze in Schottland. Die Liebesgeschichte nimmt in diesem Teil mehr Raum ein, auch wenn der Fokus nach wie vor auf dem Fantastischen liegt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Daten

Titel: Sturmtochter – Für immer verloren (Teil 2, Teil 1: Sturmtochter – Für immer verboten)
Autor: Bianca Iosivoni
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Seiten: 449 Seiten (TB)
Preis: € 14,99 (TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.