Interview mit Diane Summer

Hallo ihr Lieben,

ich bin Diane Summer, wurde 1978 im schönen Salzkammergut geboren. Hier lebe und arbeite ich auch heute noch. Da ich wirklich unzählige Bücher im Jahr lese, habe ich im Laufe des Jahres 2017 wieder meine Leidenschaft zum Schreiben entdeckt und sie in meiner freien Zeit voll ausgelebt.

Warum schreibst du?

Es macht mir Spaß, die Geschichten zu erzählen, mit meinen Protagonisten auf Abenteuer zu gehen und dann das Werk den Lesern zur Verfügung zu stellen.

Dein Lieblingszitat.

„Eines Tages musst du aufhören die Bücher anderer Menschen zu lesen, um dein eigenes Buch zu schreiben.“ Von Albert Einstein.

Was war dein schönstes Autoren-Erlebnis?

Es ist immer wieder ein tolles Gefühl, wenn man mit den Lesern und Bloggern über seine Bücher und Protagonisten spricht. Wenn man das Gefühl hat, dass sie die Protagonisten fast schon fangirlend umschwärmen.

Wenn du mit deinem ersten Buch neu anfangen könntest, was würdest du ändern?

Ich würde mehr Dialoge reinbringen. Mehr miteinander und nicht so viel erklären, was eigentlich klar ist.

Wie nah an der Realität spielen deine Geschichten? Hast du kleine Szenen aus deinen Büchern selbst erlebt?

Ich glaube, dass die Szenen oft sehr nah an der Wirklichkeit sind. Gerade auch bei der Rache oder den erotischen Kurzgeschichten. Wer hat es noch nicht erlebt, dass absolute Flaute herrscht und man eigentlich den Grund nicht erahnen kann. Dann nur eine Kleinigkeit ändert und schon läuft es wieder. Auch der Prolog von „Rache wird am besten kalt serviert“ schrammt sehr nah an einem möglichen wirklichen Fall in der Schule.

In welchen Genres schreibst du?

Ich schreibe in den Genres Krimi und Erotik. Aber ich lese am liebsten lese ich Horror, Thriller und Märchen/Sagen.

Hörst du Musik beim Schreiben?

Ja. Zum Beispiel bei meinem neuen Buch höre ich dieses Lied rauf und runter: Darkside von Alan Walker

Auf welche Rezension über eines deiner Bücher bist du besonders stolz?

Ich lese mir jede Rezension durch, zu sagen, diese oder jene gefällt mir besser, mache ich jetzt nicht. Aber stolz macht es mich auf jeden Fall, wenn eine Testleserin genau die Punkte anspricht, die ich damit ausdrücken wollte, deshalb habe ich mich nach langem Überlegen für diese hier entschieden.

Wenn du am Tag nur Zeit hättest, um drei Blogs zu lesen, welche wären das?

Shooting, books and more
Secret Bookdreams
Bookaholicane

Wo kann man dich finden?

Facebook: Diane Summer Autorin
Instagram: diane.summer.autorin
Twitter: Diane_Autorin

Was möchtest du den Lesern meines Blogs sagen?

Lest fleißig, begebt euch in neue Welten, bleibt neugierig und genießt das Leben.
_____

Lieben Dank an Diane für das Interview!

Ich habe mich sehr gefreut, dich interviewen zu dürfen.

Alles Liebe,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.