Split 1: Götterseele von Meike Lohrke

Worum geht’s?

Lani ist seit Jahren in Sam verliebt, ihren ehemaligen Sandkastenfreund, der sich vor Jahren plötzlich abgewendet hat und zum Einzelgänger wurde. Doch auf einmal lernt sie seine Zwillingsschwester kennen, von der sie noch nie etwas gehört hatte, und stellt fest, dass sie zu ihr deutlich einfacher Zugang findet als zu ihrem Bruder. Doch die Geschwister hüten ein Geheimnis, dass sie verbindet.

Wie gefällt es mir?

Lani ist eine selbstbewusste Protagonistin, die ihr College-Leben auskostet: Partys, Mädels-Abende mit der besten Freundin und heimliche Schwärmerei für den Nachbarn. Dabei ist sie sehr sympathisch und jeder Leser wird sich wohl mit ihr identifizieren können.
Sam ist das genaue Gegenteil von Lani. Er kapselt sich von allen ab, spielt zwar Football in der College-Mannschaft, hat aber auch hier keine Freunde. Außerhalb der Schule verschanzt er sich zu Hause und geht niemals abends aus. Doch Sam hat seine Gründe. Um nicht zu spoilern, kann ich euch Sams Geheimnis nicht verraten. Zunächst rätselt der Leser und als es ihm dann klar wird, nimmt der humorvolle Part der Geschichte überhand und es ist wirklich gut gemacht.
Split wird abwechselnd aus Lanis und Sams Sicht erzählt, sodass der humorvolle Part mit dem Rätselhaften wunderbar verbunden wird. Der Schreibstil ist locker und flüssig und zieht den Leser nur so mit. Ich bin wirklich auf Teil 2 der Dilogie gespannt!

Zitat

Und jedes Mal, wenn ich sie sehe, stelle ich mir vor, sie wäre meine Freundin. Wie wir zusammen augehen, über alles Mögliche reden, vielleicht auch mal streiten. Normale Dinge eben. Aber es geht nicht. Es wird niemals gehen. (Split 1 – Götterseele von Meike Lohrke)

Auf den Punkt gebracht

Eine gut gemachte, humorvolle Geschichte, die mich wirklich überrascht hat. Ich konnte gar nicht mit dem Lesen aufhören und musste einfach mitfiebern.

Vielen Dank an den Impress Verlag für das Rezensionsexemplar!

Daten

Titel: Split 1: Götterseele
Autor: Meike Lohrke
Verlag: Impress Verlag
Seiten: 301 Seiten (eBook)
Preis: € 3,99 (eBook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.