Interview mit Chias Bücherecke

Hallo ihr Lieben,

Melanie alias Chia von Chias Bücherecke

mein Name ist Melanie alias Chiawen, bin 31 Jahre alt und bin Buchbloggerin. Ich bin glücklich vergeben und Mutter. Auch liebe ich Tee und meine Katzen.

 

Warum bloggst du?

Ich möchte meine Leidenschaft am Lesen und an Büchern mit anderen teilen. Als ich vor mehr als fünf Jahren auf Buchblogs gestoßen bin, ist in mir der Wunsch gewachsen, dies auch zu tun. Wenige Wochen später ging dann mein Blog auch online.

Dein Lieblingszitat.

“Du musst zur richtigen Zeit am richtigen Ort das Richtige tun – so kannst du eine große, überragende Wirkung erzielen.” (Zitat aus “Gorian – Das Vermächtnis der Klingen” von Alfred Bekker)

Eines der wenigen Zitate, die ich mir gemerkt habe.

Was war dein schönstes Blogger-Erlebnis?

Zu merken wie vernetzt man ist. Man kennt ja nach einiger Zeit so „seine“ Blogger und wenn man sich dann auf einer Buchmesse trifft und man hört „Ah da kommt Chia.“ oder „Du bist Chia von Chias Bücherecke???“ und man auch selbst die Gesichter hinter den Blogs mal live sieht, das hat schon was.

Wenn du mit deinem Blog neu anfangen könntest, was würdest du ändern?

Die Plattform. Nichts gegen Blogger. Für den Anfang war es richtig und gerade als Neuling ist es super. Man hat seine Bausätze, kann auch etwas selbst gestalten und zahlt nichts. Doch man kommt auch irgendwann an die Grenzen.
Aber das mit der Plattform wird sich noch ändern in Naher Zukunft.

Wenn du am Tag nur Zeit hättest, um drei Blogs zu lesen, welche wären das?

Weltenwanderer“ ist ganz klar einer davon!! Aleshanee schreibt viel über Fantasy, also mein Lieblingsgenre, sie informiert über Bloggeraktionen und durch sie kommt man viel in Kontakt mit anderen Bloggern.
Sasijas Tardis“ geleitet mich schon eine ganze Weile. Aus Sassi bloggt viel über Fantasy und im Moment auch viel über Kinderbücher (was mir auch zu Gute kommt) und wir haben schon das ein oder andere zusammen gebloggt und erlebt.
Schlunzenbücher“ ist der dritte Blog. Die zwei lesen zwar querbeet, aber uns verbindet einfach die LBM#16. Die Zeit dort war einfach schön. Außerdem schreiben die zwei halt auch so einfach tolle Beiträge und die lese ich richtig gerne.

Welche Genres findet man auf deinem Blog?

Fantasy, Fantasy, Fantasy, …. Jugendbücher, Dystopien, Lovestories, Krimis und das genau in der Reihenfolge bzw. Häufigkeit.

Hörst du Musik beim Bloggen?

Spontan hätte ich nein gesagt. Denn wenn ich anfange zu bloggen höre ich wirklich keine Musik. Doch irgendwann wird es zu leise und ich starte meinen Player.
Was ich dann höre liegt an meiner Stimmung von Charts, 80ger und 90ger bis zum Metal ist alles dabei. Mal laut mal leise eben so wie mir ist.

Welches Buch hast du als Allererstes auf deinem Blog rezensiert?

Da musste ich erstmal nachschauen. Es ist „Das Lied von Eis und Feuer“ Band 1 von George R.R. Martin. Oh mein Gott wie mein Design damals noch war, aber immer war immer alles selbst gestaltet.

Auf welche Rezension bist du besonders stolz?

Verdammt gute Frage … wie lange darf ich überlegen … ja ich mach ja schon …

Naja eigentlich sind es nicht die Rezensionen an sich sondern wie sie sich gewandelt haben. Eine er der ersten war unter anderem „Hourglass – Die Versuchung“ und dann gibt es noch einer der neueren wie „Häkelenten tanzen nicht“ oder „Räuberherz“.

Wo kann man dich finden?

Man findet mich auf Chias Bücherecke.

Was möchtest du den Lesern von meinem Blog sagen?

Ihr habt durch das Interview schon einen kleinen Einblick über mich und meinen Blog bekommen. Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere sagt, ja der Blog ist auch was für mich und wenn nicht ist auch nicht Schlimm. Aber bleibt immer euren Lieblingsblogs treu und lasst die Blogger wissen, dass ihr da seid.

_____

Lieben Dank an Melania alias Chia für das Interview. Ich habe mich sehr gefreut, dich interviewen zu dürfen.

Alles Liebe,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.