Interview mit Red Fairy Books

Saskia von RedFairyBooks
Saskia von RedFairyBooks

Hallo ihr Lieben,

Mein Name ist Saskia (RedFairyBooks), ich bin noch 32 Jahre jung und komme aus Essen. Ich liebe das lesen und besonders mittlerweile liebe ich es auch, meine Leseleidenschaft mit meinen Follower zu teilen. Jedoch, möchte ich auch, das sie wisse wer hinter dem Blog steht, weswegen ich oft auch einiges aus meinem Privatleben mit Ihnen teile.Warum bloggst du?

Das ist um ehrlich zu sein eine gute Frage. Ich hatte es damals nie vor, jedoch überredeten mich damals 2 Autorinnen dazu, einen zu eröffnen. Und nun? Ich liebe es und möchte es mir auch nicht mehr weg denken. Der Austausch mit meinen Follower ist wundervoll, ihre Interaktion bedeutet mit enorm viel. Ich hätte nie geglaubt, das dies je so einen Anklang finden würde. Denn so interessant bin ich nun mal nicht. Ich liebe es, neue Bücher zu entdecken und diese dann auch zu präsentieren und über sie zu sprechen. Denn nicht jedes landet in einem der uns bekannten Bücherketten. Nicht jeder Verlag ist dort vertreten. Wenn ich dann so ein Buch lese und lieben lerne was kaum einer kennt, dies dann Vorstellen darf, und sei es, es liest nur einer mal rein, ist dies schon ein wundervolles Geschenk und eigentlich der Grund warum ich es mache. Ich möchte den ein oder anderen mit meiner Leidenschaft anstecken. Denn nicht nur die Hype-Bücher haben es verdient gelesen zu werden, sondern auch Bücher von noch unbekannten Autoren. Dort schlummern sehr oft noch ungeschliffene Juwelen, die man unbedingt kennen lerne muss.

Dein Lieblingszitat.

Um ehrlich zu sein habe ich da 3! Wählen kann ich da nicht, denn es wäre wie mich nach meinen LIeblingsbuch zu fragen. Deswegen muss ich alle 3 Angeben.
„One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us. ~ Tessa Gray
still dreaming – still loving – still believing ~ Ava Innings
love is to destroy, and that to be loved is to be the one destroyed ~ Jace

Was war dein schönstes Blogger-Erlebnis?

Da fallen mir auf Anhieb sogar 2 Stück ein. Die erste Erinnerung, ist die, wo Nicole Böhm (Autorin der Seelenwächter) mich damals anschrieb. Kurz nachdem ich meinen Blog eröffnet hatte. Sie fragte mich, ob ich Ihre Bücher rezensieren möchte. In diesem Moment wurde ich zum kleinen Fangirl zumindest hinter meinen Laptop und bin wirklich durch meine Wohnung gejumped wie so eine kleine Irre, denn ich liebäugelte schon lang mit ihrer Serie… hatte sie mir nur aus damaligen finanziellen Gründen nicht holen können (man kennt ja, wenn auf einmal alles kaputt geht lach).
Naja und nun ist es nicht mehr nur ein Autoren/Blogger Kontakt, sondern es hat sich eine Freundschaft daraus entwickelt.
Mein zweites schönes Erlebnis widerfuhr mir dieses Jahr auf der Loveletter Convention als mich Jay Crownover (Autorin von der Marked Men Reihe sowie The Point) mich erkannte. Ich liebe diese Frau und ihren Schreibstil. Das war ein wahnsinniges Gefühl, was ich kaum in Worte fassen kann.

Wenn du mit deinem Blog neu anfangen könntest, was würdest du ändern?

Oh man… das ist keine einfache Frage. Aber um ehrlich zu sein, ich würde NICHTS ändern. Ich bin vieles… aber absolut nicht perfekt. Ich bin perfekt – unperfekt. Ich bin einfach ich. Und mein Blog ist auch durch den ein oder anderen Fehler zu dem geworden, was er nun ist. 

Wenn du am Tag nur Zeit hättest, um drei Blogs zu lesen, welche wären das und warum?

Dies kann ich ganz schnell beantworten ohne lange zu überlegen.
BookWonderland von Chantal – Sie hat nicht nur den gleichen Buchgeschmack, sondern Ihr Blog ist enorm vielfältig wie sie selbst. Sie scheut sich auch nicht mal eine negative Rezension online zu stellen. Ihre Leidenschaft ist in jedem Beitrag spürbar.
His&Her Books von Kay und Steffi Hasse – Einen Blog den ich schon ewig Folge, auch wenn ich meist eine stille Mitleserin bin, aber die beiden sind der Wahnsinn. Durch sie habe ich schon einige wundervolle Werke kennen und lieben gelernt! Ich liebe ihre Leidenschaft einfach.
It’s Booklove von Sylvia – Ein ebenfalls wundervoller Blog, der mit viel Liebe und Leidenschaft geführt wird. Und auch mir ihr teile ich mir den selben Buchgeschmack

Wo kann man dich finden?

Blog – https://redfairybooks.blogspot.de/
FB – Red Fairy Books (https://www.facebook.com/RedFairyBooks/?ref=aymt_homepage_panel)
Instagram – sunny_tinka (https://www.instagram.com/sunny_tinka/)
Twitter – Saskia Seifert  (https://twitter.com/SaskiaSeifert)
Google+ – Saskia Seifert (https://plus.google.com/111633897292688849054)
_____

Lieben Dank an Saskia von RedFairyBooks für das Interview und ich hoffe, dir, dem Leser meines Blogs, hat das Interview gefallen.

Wenn du auch für ein Interview bereitstehen möchtest, melde dich gerne unter bookprincessbysarah@web.de bei mir! Alle Interviews dieser Interviewreihe erscheinen auf meinem Blog (dein Blog/deine Homepage werden verlinkt) und werden auf meiner Facebookseite verbreitet.

Alles Liebe,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.