Abendsonne von Jennifer Wolf

Worum geht’s?

100 Jahre nach der Liebe von Maya und Nevis kündigt die Göttin Gaia sich erneut an, um ein Mädchen für einen ihrer Söhne auszuwählen. Doch dieses Mal wählt sie kein Mädchen aus den Reihen der Hüterinnen, sondern möchte eines aus dem Dorf wählen. Ihre Wahl fällt auf Daliah, die aber eigentlich gänzlich andere Pläne mit ihrem Leben hatte, als für 100 Jahre mit einem Halbgott zusammen zu leben und ihre Familie hinter sich zu lassen. Daliah lernt die Jahreszeiten kennen, doch sie wünscht sich nichts sehnlicher, als nach Hause zuück zu kommen. Dazu kommen ihre seltsamen Träume, die sie seit einigen Jahren verfolgen und plötzlich steht sie dem Mann aus ihren Träumen gegenüber.

Wie gefällt es mir?

Dahlias Geschichte hat mich überrascht, ich hatte vorher irgendwie mit einer sehr Ähnlichen wie der von Maya Morgentau gerechnet.
Dahlia ist eine sehr starke Persönlichkeit, die genau weiß, was sie will und sich nicht von Regeln einschränken lassen will. Sie tut alles, um ihren Kopf durchzusetzten und wehrt sich gegen alle Grenzen, die sie finden kann. Ihre Starrsinnigkeit und ihr Wirbelwind-Verhalten konnte ich beim Lesen nur bewundern und dabei wirkte sie unglaublich realistisch und komplex.
Ich habe mich sehr gefreut, die Jahreszeiten, allen voran Nevis und Maya, wieder zu treffen. Ich werde an dieser Stelle nicht verraten, wer der Mann in Dahlias Träumen war, aber diese Träume und schließlich das Aufeinandertreffen mit Gaias Sohn, haben eine wunderbare Spannung in die Geschichte gebracht, die mir sehr, sehr gut gefallen hat.
Der Schreibstil von Jennifer Wolf bleibt, wie bereits in Morgentau, locker, aber wunderschön, tiefgründig und herzzerreißend.

Zitat

„Manchmal ist es gar nicht falsch, das Bild deines Lebens mit Weiß zu überstreichen und mit neuen Farben zu beginnen. Du bist der Pinsel, Dahlia. Du bestimmst, wie das Bild aussieht. Der Rahmen und die Leinwand mögen vorgegeben sein, aber du wählst die Farben und das Motiv.“ (Abendsonne von Jennifer Wolf)

Auf den Punkt gebracht

Eine herzzerreißende Geschichte, die mir wieder die Tränen in die Augen getrieben hat. Der Schreibstil der Autorin ist perfekt, rührt, genau wie die Geschichte von Daliah, zu Tränen. Danke an Jennifer Wolf für so schöne Bücher!

Daten

Titel: Abendsonne (Teil 1: Morgentau)
Autor: Jennifer Wolf
Verlag: Impress
Seiten: 288 Seiten (TB)
Preis: € 7,99 (TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.