HerzSeilAkt von Mirjam H. Hüberli

Worum geht’s?

Mina liest Horoskope, glaubt an die Sterne, kümmert sich um ihre kranke Mutter, hasst eigentlich ihren Job und ist die Chaosqueen schlechthin. An den perfekten Mann glaubt sie schon lange nicht mehr und hat der Liebe abgeschworen. Doch das Schicksal hat seine eigenen Pläne als ihr ein Mann im warsten Sinne des Wortes vor die Füße fällt. Frederic ist damit nicht nur schuld an der Zerstörung des wohl wichtigsten Hochzeitskleides, das Minas Chefin je für eine Kundin hat anfertigen lassen, und somit auch an Minas wirklich großem Problem, wie sie das ihrer Chefin erklären soll, sondern er hat auch noch Minas Schlüssel. Jede Menge Chaos, Horoskope, Blumen und eine Handynummer später, schleicht er sich mit jeder Textnachricht mehr in Minas Herz und dabei hütet er immer noch ihre Schlüssel.

Wie gefällt es mir?

In Mina habe ich mich gleich verliebt, sie ist so super süß, chaotisch, immer zu spät und wirklich liebenswert. Mit ihrer verrückten Art hat sie mich ein ums andere Mal schmunzeln lassen und ist genau die perfekte Protagonistin für so eine chaotische Geschichte.
Ihre beste Freundin Lexy ist dabei eher so ein Anker im Sturm, der dem Buch ein Stück Ruhe gibt, wenn auch sonst ein Chaos das nächste jagt.
HerzSeilAkt springt von einer Katastrophe, egal wie klein oder wie groß, zur Nächsten. Auf den ersten Seiten war mir diese aufregende, schnell wechselnde Handlung fast zu anstrengend, aber sobald man die Chaosqueen persönlich besser kennenlernt, fügt sich das alles zu einer wunderbar chaotischen, lustigen, dramatischen Geschichte zusammen. Hier beweißt die Autorin Mirjam H. Hüberli absolutes Können, indem sie Minas Geschichte nicht zu überspitzt, nicht zu hektisch werden lässt, aber trotzdem verschiedene Spannungsbögen aufbaut und immer wieder den Leser überrascht.
Da Mina täglich ihr Horoskop liest, findet der Leser an jedem Kapitelbeginn das Horoskop des jeweiligen Tages. Super Idee und spannend zum Lesen.
Der Schreibstil ist angenehm leicht zu lesen und wunderschön bildhaft. Man sollte beim Lesen aber nichts überfliegen, da man sonst leicht den Anschluss an das Chaos verliert.
Besonders schön finde ich, dass sich das Motiv des Covers dem sehr aufmerksamen Leser gegen Ende der Geschichte erklärt. Haltet die Augen offen.

Zitat

Manches ist ein Wink des Schicksals.
Oder aber eine Fügung des Lebens.
Man mag es auch Zufallsgenerator nennen.
Doch vielleicht, ja vielleicht geschieht es einfach,
weil es so in den Sternen geschrieben steht.
#MissStarlet
(S. 6, HerzSeilAkt von Mirjam H. Hüberli)

Auf den Punkt gebracht

Eine lustige, chaotische, aber super süße Geschichte mit ein bisschen Drama auf dem Weg zum Glück. Ich kann HerzSeilAkt von Mirjam H. Hüberli wirklich nur empfehlen, denn die Protagonistin Mina ist wahrlich liebenswert, genau wie ihre Geschichte.

Daten

Titel: HerzSeilAkt – Samtküsse unter Sternen
Autor: Mirjam H. Hüberli
Verlag: Drachenmond Verlag
Seiten: 290 Seiten (TB)
Preis: € 12,90 (TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.