Interview mit Kati‘s Bücher und Gedankenwelt

Hallo ihr Lieben,

Kati von Kati’s Bücher und Gedankenwelt
Kati von Kati’s Bücher und Gedankenwelt

ich bin Kati (Katrin, Kati‘s Bücher und Gedankenwelt), mitte 40 und liebe Bücher und das Lesen schon seit der Grundschule. Ich bin seit fast 18 Jahren verheiratet und lebe im Rheingau Taunus, auch wenn ich im Herz immer noch Frankfurterin bin, wo ich eigentlich her stamme. Zum Glück liegt Frankfurt nur um die Ecke. Beruflich habe ich nichts mit Büchern zu tun, sondern arbeite im Altenheim. Ich habe aber auch eine Ausbildung als Hauswirtschafterin, wodurch ich jahrelang in der Großküche gearbeitet habe, was immer Spaß machte. Heute ist Kochen nur noch ein großes Hobby von mir, aber ich bin auch total verrückt nach Musik und dem Meer. Musik läuft bei mir eigentlich immer, sogar während dem Lesen.

Warum bloggst du?

Wenn ich jetzt sage, es hat sich so ergeben, klingt das wohl etwas komisch. Aber eigentlich stimmt es. Ich wollte eine Plattform für meine gelesenen Bücher und meine Gedanken dazu, so entstand der Blog. Auch wenn ich mir nicht vorgestellt habe, dass meine Gedanken echt jemand liest. Ich wurde eines besseren belehrt. Schreiben mochte ich früher auch schon, allerdings nicht in dieser Form. Man wächst eben mit seinen Aufgaben. Auf jeden Fall, merkte ich recht schnell, dass mir das Bloggen Spaß macht und baute den Blog etwas aus.

Dein Lieblingszitat.

Es ist aus meinem Lieblingsbuch Nr. 1, welches mich schon Jahre begleitet und immer wieder mal von mir gelesen wird: „Da sah man wieder, wie wahr das Wort ist, daß Kleider Leute machen: bisher in ein Tuch gehüllt und sonst nichts, hätte Oliver ebensogut das Kind eines Adligen wie eines Bettlers sein können…“ (Oliver Twist, Charles Dickens) und „Eigentlich dachte ich, dass man an Silvester Raketen in die Luft schießt und nicht die Sterne vom Himmel holt“ (Josh und Emma- Portrait einer Liebe, Sina Müller).

Was war dein schönstes Blogger-Erlebnis?

Als erstes hat mich eine echt liebe Autorin mit einem lieben Brief und außergewöhnlichen Goodies überrascht. Die Adresse steht ja im Impressum. Das hat mich echt gerührt. Außerdem ist für mich der Austausch mit Autoren für die Autorenvorstellung und anderen Bloggern immer wieder ein schönes Erlebnis.

Wenn du mit deinem Blog neu anfangen könntest, was würdest du ändern?

Gute Frage. Ich würde wohl den Namen ändern und einen richtigen Mischblog machen, der sich nicht nur um Bücher dreht. Aber wer weiß.

Wenn du am Tag nur Zeit hättest, um drei Blogs zu lesen, welche wären das und warum?

Die Frage ist gut. Aber nur 3? Ich mag viele Blogs, aber als erstes lese ich meistens bei Dir und Booknerds by Kerstin und bei Die mit dem roten Lippenstift. Aber auch gerne bei Die Literatouristin und Rickys Buchgeplauder. Eigentlich gibt es da ne Menge, nur 3 zu wählen ist schwierig.
Das Warum ist einfach. Denn ich mag Blogs, die Abwechslung bieten, also nicht nur Rezensionen. Klar mag ich Rezensionsblogs, aber Blogs, die mir auch anderes bieten schaue ich wohl zuerst an. Was ich noch nicht gefunden habe, ist ein gescheiter Musikblog.

Wo kann man dich finden?

Der Blog: https://katisbuecherundgedankenwelt.com/
Facebook: https://Facebook.com/katisbuecherundgedankenwelt
Twitter: Bücher&Gedankenwelt@katisleseecke
Instagram: katisbuecherundgedankenwelt
_____

Lieben Dank an Kati von Kati’s Bücher und Gedankenwelt für das Interview und ich hoffe, dir, dem Leser meines Blogs, hat das Interview gefallen.

Wenn du auch für ein Interview bereitstehen möchtest, melde dich gerne unter bookprincessbysarah@web.de bei mir! Alle Interviews dieser Interviewreihe erscheinen auf meinem Blog (dein Blog/deine Homepage werden verlinkt) und werden auf meiner Facebookseite verbreitet.

Alles Liebe,
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.