Umweltfreundliche Putz- & Waschmittel kaufen und DIY

Guten Morgen!

Gekauftes, umweltfreundliches Putz- & Waschmittel

Mit den Marken Frosch, Sodasan und Claro habe ich gute Erfahrungen gemacht, da sie u.a. palmölfrei und biologisch abbaubare Putzmittel anbieten. Von Sodasan nutze ich das Voll-Waschpulver, da es dieses im Unverpackt Laden gibt, die Spülmaschinentaps von Claro und die Frosch-Putzmittel Neutralreiniger, Essigreiniger und Spülmittel, wobei ich dieses in Seifenspender umfülle, um nur eine minimale Menge zu nutzen.

DIY – umweltfreundliches Putz- & Waschmittel

Ich kenne viele Leute, die trotz angebotenen Öko-Putz- und Waschmitteln, diese lieber selber herstellen, um Verpackungsmaterial zu sparen. Hier ist der Blog von Smarticular sehr hilfreich. Ausprobiert habe ich diesbezüglich noch nicht viel, aber ich möchte demnächst mit dem Toilettenreiniger starten, da ich Natron und Zitronensäure ebenfalls im Unverpackt Laden bekommen kann.
Schlechte Erfahrungen habe ich mit selbstgemachten Spülmaschinenpulver gemacht, meine Gläser sind milchig und das Geschirr nicht richtig sauber geworden. Mit den Taps von Claro, klappt es aber super!
Bezüglich Waschmittel gibt es viele unterschiedliche Stimmen. Man kann beispielsweise mit Efeu oder Kastanien seine Wäsche waschen. Bei den einen klappt es super, bei den anderen überhaupt gar nicht. Hier bleibe ich persönlich lieber bei dem Waschmittel von Sodasan, damit komme ich gut zurecht.

Übrigens: Wäscheklammern aus Holz sind natürlich auch besser, als die aus Plastik.

Habt ihr Erfahrungen mit selbst gemachten Putz- und Waschmitteln?

Liebe Grüße
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die mit Sternchen versehenen Felder sind Pflichtfelder.

*

Ich stimme zu.